Vethos Blog

DER TIERISCHE HOMÖOPATHIE UND OSTEOPATHIE BLOG

Blog für veterinär Homöopathie und Osteopathie dipl. med. vet. Ute Diesel

 

Hallo liebe Leute,


hiermit laden wir Euch recht herzlich zu unserem Arbeitskreis „Homöopathie am Pferd“ ein.

Datum Uhrzeit Thema Teilnahmegebühr
29.09.2014 19:00 Behandlung von Verletzungen und Lahmheiten 20,00€
20.10.2014 19:00 Das Sommerekzem - die Behandlung jetzt beginnen 20,00€
24.11.2014 19:00 Verdauungsstörungen - was tun? 20,00€
19.01.2015 19:00 Welche Rolle spielen Infektionen? Wie geht man damit um? 20,00€

 

Dauer: jeweils ca. 1,5 bis 2 Stunden.


Wo findet das Seminar statt:
Nico und Anita Baresel stellen uns freundlicherweise ihren Veranstaltungsraum zur Verfügung
Howorka Straße 5, 06118 Halle OT Seeben


Anmeldung zur Teilnahme erwünscht unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.:034600-20292.


Wir freuen uns auf Euch.


Liebe Grüße
Ute und Gerlinde


Anfahrt:
A14 Abfahrt 16 (Oppin) Richtung Halle ca. 1km; Rechts ab in die Kirschallee; Ende links; rechts in Tornauer Weg; 2. Straße links in den Grüner Platz und links halten bis Ziel erreicht

Am 17.2. 2014 fand unser erster Kurs zum Arbeitskreis „Homöopathie beim Pferd“ in Seeben, auf dem Hof von Nico Baresel und Anita Glös,  in netter Atmosphäre und schönem Ambiente statt.

 

Zarif 2012

Nach dem gemeinsamen Kennenlernen in einer Vorstellungsrunde lauschten fast 30 Pferdebesitzer und Reiter aus Halle, Saalekreis, Salzlandkreis und Dessau unseren Ausführungen.

Zunächst wurden die Grundlagen und Prinzipien zur Entwicklung der Homöopathie durch Samuel Hahnemann erläutert und an Hand von Fallbeispielen Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

In den gespannten Gesichtern im Raum konnte man lesen, dass es sich bei der Homöopathie für die meisten Zuhörer um absolutes Neuland handelte.

Viele der Teilnehmer stellten daraufhin auch Fragen, welche vom Unterschied zwischen Akutbehandlung und konstitutioneller Behandlung bis hin zur Quantenhomöopathie reichten.

Zu guter Letzt wurden der Seminarplan und gemeinsame Themen und Wünsche zur zukünftigen Zusammenarbeit besprochen.

Es war ein sehr gelungener Abend, und der Ansturm auf die Anmeldeliste für die nächsten geplanten Kurse zeigt, dass das Interesse an der homöopathischen Behandlungsweise bei fast allen Seminarteilnehmern geweckt wurde.

 

Wir freuen uns auf den nächsten gemeinsamen Abend mit so interessierten Teilnehmern am 31.3. 2014 um 19.00 Uhr in Seeben.

Treffen mit dem Landwirt auf der Koppel zum Blutprobenentnahme bei Nutztieren

Anfahrt

Sonntag Morgen um 10.00 Uhr

9° unter Null

Die Zufahrt ist nur mit Allrad möglich

Highlander

Highlander (Schottisches Hochlandrind)

Sie sehen wild aus

Sie leben das ganze Jahr über draußen auf der Koppel

Sie kennen nur wenige Menschen

Sie sind glücklich und zufrieden

Bei Minusgraden fühlen sie sich richtig wohl

Und heute ist dieses Kalb noch nicht bei der Abnahme der Blutproben dabei

Blutprobe

Aber sie lassen sich nicht alles gefallen

Zur Abnahme der Blutprobe muss man sie anbinden und festhalten. (Nicht anderes als bei Männern und Spritze!)

Es sind Kraftpakete mit 400kg Lebendgewicht und haben eindrucksvolle Hörner.

!!Also Vorsicht, nicht einfach beim Sonntagsspaziergang auf die Koppel gehen!!